Blower-Door

 

Bei der Blower-Door-Messung wird die Luftdichtigkeit eines Gebäudes ermittelt. Egal ob Neubau, Umbau oder bestehendes Gebäude – die Blower-Door-Messung ist immer sinnvoll um Leckagen in der Gebäudehülle aufzuspüren.

 

Das Prinzip ist einfach: Mit einem Ventilator wird die Luft aus dem Gebäude gesaugt. Durch die Leckage in der Gebäudehülle tritt dann die Außenluft in das Gebäude ein. Die eintretende Außenluft wird mithilfe von Luftgeschwindigkeitsmessern oder Infrarotkamera sichtbar gemacht. Mit diesem Verfahren können Bauschäden verhindern werden. Außerdem kann der Energieverbrauch durch einen unnötig hohen Austausch von warmer Luft durch die Gebäudehülle reduziert werden.